Übersetzungsbüro in Regensburg

Deutsch – Serbisch – Deutsch – Übersetzer / Übersetzungen

Deutsch – Serbisch – Deutsch – Übersetzer / Übersetzungen

Früher noch unter dem Begriff "Serbokroatisch" zusammengefasst, gelten das Serbische, Kroatische, Bosnische und Montenegrinische heute als eigenständige Sprachen. Serbisch wird dabei von über 10 Millionen Menschen gesprochen. Die guten wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und den Ländern des ehemaligen Jugoslawiens haben zur Folge, dass auch Übersetzungen aus dem Serbischen und ins Serbische sehr gefragt sind.

ISO 17100 zertifizierte Übersetzungen Serbisch

  • technische und juristische Fachübersetzung Serbisch – Deutsch – Serbisch
  • technische und juristische Fachübersetzung Serbisch – Englisch – Serbisch

Unser Übersetzungsbüro arbeitet ausschließlich mit professionellen Fachübersetzern zusammen. Unsere Serbisch Übersetzer werden nach den strengen Kriterien der Norm für  Übersetzungsdienstleistungen ISO 17100 ausgewählt. Ausgezeichnete  Kenntnisse der Ausgangs- und Zielsprache sind dabei genauso wichtig wie  Vertrautheit mit fachspezifischer Terminologie und den sprachlichen   Gepflogenheiten des jeweiligen Fachgebiets (Technik, Recht, Wirtschaft etc.). Unsere Fachübersetzungen werden vor Lieferung an den Kunden durch kompetente Revisoren mit dem   Ausgangstext verglichen und auf Vollständigkeit, grammatikalische   Korrektheit, stilistische Angemessenheit und terminologische Konsistenz   überprüft. Dank unserer transparenten Berechnungsmethode sind unsere  Preise für Übersetzungen immer Fixpreise.

Dolmetscher Serbisch Deutsch Englisch - Kosten

Immer  wieder finden in Bayern Kongresse und  Veranstaltungen statt, an denen serbischsprachige Gäste teilnehmen.  Unsere Konferenzdolmetscher Serbisch sorgen dafür, dass  diese die englischen und deutschen Vorträge problemlos verfolgen  können. Selbstverständlich umfasst unser Dolmetscherpool auch  professionelle Konsekutivdolmetscher Serbisch. Diese Verhandlungsdolmetscher garantieren, dass das Gespräch zwischen Ihnen und Ihren Handelsparntern  auch bei inhaltlich schwierigen Themen zum gewünschten Ziel führt.

In  der Regel werden Dolmetschleistungen nach Zeitaufwand berechnet. Für  Einsätze bis zu vier Stunden wird ein Halbtagessatz in Rechnung  gestellt. Ein Ganztagessatz umfasst bis zu acht Stunden. Jede weitere  angefangene Stunde wird mit einem entsprechenden Stundensatz verrechnet.  Das Dolmetscherhonorar beinhaltet  das Dolmetschen an sich und die intensive und individuelle Vorbereitung  auf den Dolmetschauftrag. Zusätzliche Kosten (An- und Abreise, Übernachtungen, Vergütung Reisezeit) können anfallen, wenn der  Einsatzort sich nicht am Berufswohnsitz befindet.